Get Adobe Flash player

anforderungen und ablauf

wer kann segelfliegen lernen?

g5011-6grau

Jeder, der das nötige Gefühl, den erforderlichen Fleiss und die spontane Bereitschaft zu kameradschaftlicher Zusammenarbeit mitbringt, kann das Segelfliegen erlernen. Die Ausbildung ist nicht teurer als bei anderen Sportarten. Die Gesamtkosten bis zum Abschluss der theoretischen und praktischen Prüfung betragen in unserer Flugschule normalerweise Fr. 4'000.- bis Fr. 8'000.-.

Für die Ausbildung muss das Mindestalter von 14 Jahren beim ersten Alleinflug erfüllt sein. Ein altermässig früherer Einstieg macht aus unserer Erfahrung keinen Sinn. Ebenfalls muss ein guter Gesundheitszustand durch eine medizinische Kontrolluntersuchung bei einem Vertrauensarzt nachgewiesen werden. Namen und Adressen geben unsere Fluglehrer gerne bekannt.


kann ich das?

Zur Abklärung der fliegerischen Begabung besteht die Möglichkeit, vor Beginn der Ausbildung, einen oder mehrere Schnupperflüge zu absolvieren. Dies ohne amtliche Formalitäten und Weiterverpflichtungen, mit einem Segelfluglehrer am Doppelsteuer bis zu 20 Flüge durchgeführt werden können.

Es ist uns wichtig, dass Sie sich über die Möglichkeiten und Gegebenheiten rund im die Segelflugschulung informieren und die Möglichkeit der Schnupperflüge nutzen.

Aus diesem Grund bieten wir immer wieder Informationsabende, kombiniert mit nachfolgenden Schnupperflügen, an. Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf dieser Homepage.

aktuelle Events: aktuell


wie läuft die schulung ab?

Die ersten Ausbildungsflüge werden in einem unserer Doppelsitzer zusammen mit einem unserer Fluglehrer ausgeführt. Schritt für Schritt wird der Fluschüler an ein selbständiges Fliegen herangeführt.
Sobald der Flugschüler alle Abläufe sicher durchführen kann, wird unter weiterer Aufsicht der Fluglehrer der erste Alleinflug und die weitere Schulung auf Einsitzern geflogen.

In unserer Segelflugschule findet die Grundausbildung normalerweise an den Wochenenden zwischen April und Oktober statt. Sollte Interesse bestehen wochenweise Schulungslager zu besuchen, dies würde den fliegerischen Fortschritt beschleunigen und die Schulungszeit verkürzen, so besteht auch die Möglichkeit ergänzend  Schulungslager von professionellen Flugschulen der Schweiz (z.B. im Birrfeld, Schänis oder Grechen) zu besuchen. Unsere Fluglehrer geben dazu gerne weitere Informationen.

Meist in den Wintermonaten besuchen unsere Flugschüler die theoretische Ausbildung. Die Segelfluggruppen unserer Region bieten dafür einen zentralen Kurs an. In diesem werden in einer Gruppe angenehmer Grösse alle Aspekte, rund um die Fliegerei und den Segelflug im Speziellen, vermittelt.Die theoretische Ausbildung umfasst die Fächer:

  • Luftrecht 
  • Allgemeine Luftfahrzeugkenntnis 
  • Flugleistungen und Flugplanung 
  • Menschliches Leistungsvermögen 
  • Meteorologie (Flugwetterkunde) 
  • Navigation 
  • Grundlagen des Fluges
  • Betriebsverfahren

wie schliesse ich die schulung ab?

Nach Bestehen der Segelflugtheorie und Nachweis der gesundheitlichen Voraussetzung durch den Fliegerarzt fliegen Sie (Mindestalter 16 Jahre) die praktische Prüfung auf unserem Flugplatz mit einem Ihnen vertrauten Flugzeug. Die, in der Regel, 2 Flüge werden von einem anerkannten Experten begleitet.

Da Sie in unserer Flugschule alle Aspekte und das Können vermittelt bekommen, welche Sie für diesen Abschluss benötigen, brauchen Sie vor dieser Prüfung keine Bedenken zu haben.

Wie es dann weitergehen könnte lesen Sie unter "perspektiven".

Logo-SGD-sw-8002017 © Flugschule Dittingen 

Login Form