Get Adobe Flash player

anforderungen und ablauf - wie läuft die Schulung ab?

wie läuft die schulung ab?

Die ersten Ausbildungsflüge werden in einem unserer Doppelsitzer zusammen mit einem unserer Fluglehrer ausgeführt. Schritt für Schritt wird der Fluschüler an ein selbständiges Fliegen herangeführt.
Sobald der Flugschüler alle Abläufe sicher durchführen kann, wird unter weiterer Aufsicht der Fluglehrer der erste Alleinflug und die weitere Schulung auf Einsitzern geflogen.

In unserer Segelflugschule findet die Grundausbildung normalerweise an den Wochenenden zwischen April und Oktober statt. Sollte Interesse bestehen wochenweise Schulungslager zu besuchen, dies würde den fliegerischen Fortschritt beschleunigen und die Schulungszeit verkürzen, so besteht auch die Möglichkeit ergänzend  Schulungslager von professionellen Flugschulen der Schweiz (z.B. im Birrfeld, Schänis oder Grechen) zu besuchen. Unsere Fluglehrer geben dazu gerne weitere Informationen.

Meist in den Wintermonaten besuchen unsere Flugschüler die theoretische Ausbildung. Die Segelfluggruppen unserer Region bieten dafür einen zentralen Kurs an. In diesem werden in einer Gruppe angenehmer Grösse alle Aspekte, rund um die Fliegerei und den Segelflug im Speziellen, vermittelt.Die theoretische Ausbildung umfasst die Fächer:

  • Luftrecht 
  • Allgemeine Luftfahrzeugkenntnis 
  • Flugleistungen und Flugplanung 
  • Menschliches Leistungsvermögen 
  • Meteorologie (Flugwetterkunde) 
  • Navigation 
  • Grundlagen des Fluges
  • Betriebsverfahren

Logo-SGD-sw-8002017 © Flugschule Dittingen 

Login Form