Get Adobe Flash player

anforderungen und ablauf

wer kann segelfliegen lernen?

g5011-6grau

Jeder, der das nötige Gefühl, den erforderlichen Fleiss und die spontane Bereitschaft zu kameradschaftlicher Zusammenarbeit mitbringt, kann das Segelfliegen erlernen. Die Ausbildung ist nicht teurer als bei anderen Sportarten. Die Gesamtkosten bis zum Abschluss der theoretischen und praktischen Prüfung betragen in unserer Flugschule normalerweise Fr. 4'000.- bis Fr. 8'000.-.

Für die Ausbildung muss das Mindestalter von 14 Jahren beim ersten Alleinflug erfüllt sein. Ein altermässig früherer Einstieg macht aus unserer Erfahrung keinen Sinn. Ebenfalls muss ein guter Gesundheitszustand durch eine medizinische Kontrolluntersuchung bei einem Vertrauensarzt nachgewiesen werden. Namen und Adressen geben unsere Fluglehrer gerne bekannt.


kann ich das?

Zur Abklärung der fliegerischen Begabung besteht die Möglichkeit, vor Beginn der Ausbildung, einen oder mehrere Schnupperflüge zu absolvieren. Dies ohne amtliche Formalitäten und Weiterverpflichtungen, mit einem Segelfluglehrer am Doppelsteuer bis zu 20 Flüge durchgeführt werden können.

Es ist uns wichtig, dass Sie sich über die Möglichkeiten und Gegebenheiten rund im die Segelflugschulung informieren und die Möglichkeit der Schnupperflüge nutzen.

Aus diesem Grund bieten wir immer wieder Informationsabende, kombiniert mit nachfolgenden Schnupperflügen, an. Informationen dazu finden Sie ebenfalls auf dieser Homepage.

aktuelle Events: aktuell


wie läuft die schulung ab?

Die ersten Ausbildungsflüge werden in einem unserer Doppelsitzer zusammen mit einem unserer Fluglehrer ausgeführt. Schritt für Schritt wird der Fluschüler an ein selbständiges Fliegen herangeführt.
Sobald der Flugschüler alle Abläufe sicher durchführen kann, wird unter weiterer Aufsicht der Fluglehrer der erste Alleinflug und die weitere Schulung auf Einsitzern geflogen.

In unserer Segelflugschule findet die Grundausbildung normalerweise an den Wochenenden zwischen April und Oktober statt. Sollte Interesse bestehen wochenweise Schulungslager zu besuchen, dies würde den fliegerischen Fortschritt beschleunigen und die Schulungszeit verkürzen, so besteht auch die Möglichkeit ergänzend  Schulungslager von professionellen Flugschulen der Schweiz (z.B. im Birrfeld, Schänis oder Grechen) zu besuchen. Unsere Fluglehrer geben dazu gerne weitere Informationen.

Meist in den Wintermonaten besuchen unsere Flugschüler die theoretische Ausbildung. Die Segelfluggruppen unserer Region bieten dafür einen zentralen Kurs an. In diesem werden in einer Gruppe angenehmer Grösse alle Aspekte, rund um die Fliegerei und den Segelflug im Speziellen, vermittelt.Die theoretische Ausbildung umfasst die Fächer:

  • Luftrecht 
  • Allgemeine Luftfahrzeugkenntnis 
  • Flugleistungen und Flugplanung 
  • Menschliches Leistungsvermögen 
  • Meteorologie (Flugwetterkunde) 
  • Navigation 
  • Grundlagen des Fluges
  • Betriebsverfahren

wie schliesse ich die schulung ab?

Nach Bestehen der Segelflugtheorie und Nachweis der gesundheitlichen Voraussetzung durch den Fliegerarzt fliegen Sie (Mindestalter 16 Jahre) die praktische Prüfung auf unserem Flugplatz mit einem Ihnen vertrauten Flugzeug. Die, in der Regel, 2 Flüge werden von einem anerkannten Experten begleitet.

Da Sie in unserer Flugschule alle Aspekte und das Können vermittelt bekommen, welche Sie für diesen Abschluss benötigen, brauchen Sie vor dieser Prüfung keine Bedenken zu haben.

Wie es dann weitergehen könnte lesen Sie unter "perspektiven".

flugschule

Die Segelfluggruppe Dittingen betreibt auf dem Flugplatz Dittingen eine, unter der Kontrolle des Bundesamtes für Zivilluftfahrt stehende, Segelflugschule. Deren Ziel ist es Segelflieger für den eigenen Nachwuchs auszubilden - sie verfolgt also keine kommerziellen Zwecke. Pro Jahr beenden durchschnittlich etwa ein bis zwei Schüler die Schulung.

Der Schulbetrieb bei der Segelfluggruppe Dittingen beschränkt sich auf die Wochenenden während der Segelflugsaison (April - Oktober). Die Ausbildung erstreckt sich im Normalfall über 1 bis 2 Jahre - je nach dem, ob der Flugschüler an fliegbaren Wochenenden regelmässig auf dem Flugplatz erscheint.

Für die Schulung werden jeweils Gruppen zu etwa vier bis sechs Schülern gebildet. Diese Gruppe durchläuft zusammen die Ausbildung bis zur amtlichen Prüfung.


die segelfluggruppe dittingen

Die Segelfluggruppe Dittingen (SGD) ist Halter und Betreiber des kleinen Flugplatzes auf der schönen Anhöhe über dem Dorf Dittingen.

Knapp 50 Pilotinnen und Piloten betreiben hier ihr Hobby und ihren Sport. Dazu sind auf dem Flugplatz Dittingen eine Reihe vereinseigener und eininge private Segelflugzeuge stationiert.

In der Regel alle zwei Jahre organisiert die Gruppe die traditionellen Dittinger Flugtage welche immer viele Leute anlocken und im In- und Ausland immer bekannter werden.

Die Gruppe und die Mitglieder bieten aber auch gerne Passagierflüge mit den Segelflugzeugen und dem Motorsegler an.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.sg-dittingen.ch oder www.flugtage.ch

perspektiven

Diddi2

Nach Abschluss der Schulung in unserer Flugschule haben die Absolventen die Möglichkeit eine Mitgliedschaft in der Segelfluggruppe Dittingen zu beantragen und damit vom ausgezeichneten Flugmaterial auf unserem Flugfeld zu profitieren. Selbstverständlich können auch extern ausgebildete Piloten Mitglied der SGD werden, müssen dann jedoch ein Gastpiloten-Jahr absolvieren.

Der Segeflug ist eine vielseitige Freizeitbeschäftigung. Jeder Pilot kann sich frei entscheiden, ob er er lieber die sportliche Herausforderung und das gegenseitige Messen in Wettkämpfen (Strecken- oder Kunstflug) sucht, oder lieber ein "Plauschpilot" mit Freude an Kammeradschaft und Natur wird. Auch letztere haben absolut ihre Berchtigung.

Für den Erhalt der Flugberechtigung für Segelflugzeuge müssen aktuell lediglich 6 Starts/Landungen mit einer minimalen Gesamtflugzeit von 6 Stunden in den letzten 12 Monaten durchgeführt werden.


weiterbildung

Je nach Motivation stehen nach der Segelflugprüfung viele Türen offen und die Weiterbildungsmöglichkeiten sind riesig. Direkt auf dem Dittinger Feld und unter Aufsicht unserer Flugschule können beispielsweise folgende Schritte angegangen werden:

  • Weitere Startarten (z.B. Windenstart)
  • Passagierflug-Ausbildung und -Prüfung
  • Schulung und Erweiterung auf unserem Motorsegler (autonomer Segelflug)
  • Kunstflug-Ausbildung (Aerobatics)
 

 


 

externe möglichkeiten

Aber auch ausserhalb unserer Flugschule sind die Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältig:

  • Motorflug-Ausbildung
  • Helikopterflug-Ausbildung
  • Ausbildung zum Fluglehrer
  • Teilnahme an Breitenförderungslager
  • Teilnahme an Wettkämpfen
  • und mehr
Wo immer es Sinn macht und nach den Möglichkeiten unterstützt die Segelfluggruppe solche Aktivitäten auch mit der Zurverfügungstellung von Gruppenflugzeuge für Flüge im In- und Ausland.
 
 

 


aviatik als beruf

Darüber hinaus ist die Ausbildung zum Segelflieger auch eine gute Grundlage für eine Karriere im Aviatik-Bereich:

  • Ausbildung zum Flugverkehrsleiter (Controller)
  • Ausbildung zum Flugzeugtechniker, -mechaniker
  • Ausbildung zum Berufs- oder Militärpilot
  • Mitarbeiter des Bundesamtes für Zivilluftfahrt
  • und mehr

weiterführende Infos: BAZL skyguide.ch , sphair.ch

 

kontakt

Flugplatz Dittingen


Flugplatz Dittingen auf einer größeren Karte anzeigen

Flugplatz Dittingen
4243 Dittingen BL

Telefon: 061 / 761 68 06 (nur an den Wochenenden)


anreise

mit dem Auto:

Verlassen Sie die Hauptstrasse (J18 Basel - Delémont) zwischen Laufen und Zwingen Richtung "Dittingen Dorf".

Etwa in der Dorfmitte befindet sich rechts an der Dorf-Hauptstrasse ein Brunnen. Direkt danach geht ein Strasse scharf nach links weg. Bleiben Sie auf der geteerten Strasse (Spitzkehre auf der Höhe und an nachfolgender Weggabelung rechts halten) bis sie den Flugplatz erreichen.

mit dem Öffentlichen Verkehr:

Das Dorf Dittingen ist per Postauto ab dem Bahnhof Laufen erreichbar (Fahrzeit ca. 7 Minuten). Steigen Sie bei der Haltstelle "Dittingen Dorf" aus unf gehen sie ca. 150 m zurück talauswärts, dann geht eine Strasse rechts weg in Richtung des Flugplatzes. Von dort ca. 15 Minuten zu Fuss oder per Autostop, ist bequemer.

Situationskarte auf Google Maps


chef-fluglehrer

Michael Jermann ist unser Chef-Fluglehrer. Er steht Ihnen gerne für Ihre Anfragen oder Anmerkungen zur Verfügung:

zum Kontaktformular

 

Unterkategorien

  • Schüler

    Gerne stellen wir hier unser aktuellen Schüler mit Vordergrund- und Hintergrund-Informationen vor:

     

  • Lehrer

Logo-SGD-sw-8002017 © Flugschule Dittingen 

Login Form